Nichts für Holzköpfe

Zwar streiten sich die Historiker bis heute über den wahren Ursprung der berühmten Matroschkas — jener bunt bemalten, ineinander schachtelbaren Puppen aus Holz, die für viele einen Talisman-Charakter besitzen. Das ändert aber ganz und gar nichts an der Tatsache, dass zumindest wir ganz genau wissen, wo unsere eigenen Matruschkas herkommen:
Die Premium OP-Hauben mit den lustigen Puppen-Motiven stammen aus hochwertiger Anfertigung „Made in Berlin“!
Und ganz egal, ob Sie zum Basis-Modell „Kakaling Kakala“ oder den beiden Varianten „Turquoise Kakaling Kakala“ (türkis) beziehungsweise „Yellow Kakaling Kakala“ (gelb) greifen:
Die „Mütterchen“ kommen — im Gegensatz zum Original-Holzspielzeug — extrem weich (nämlich aus 100 % Baumwolle) und pflegeleicht daher.
Dabei passt die Einheitsgröße jeweils ebenso für Damen wie für Herren.
Dass die entsprechenden Kopfbedeckungen bei ihren Trägern quasi automatisch mütterliche Gefühle gegenüber den Patienten oder auch den Kollegen auslösen, können wir jedoch nicht versprechen!